Corona: Appelle statt Verschärfungen! - Das fordern die Kanzlerin und die Länderchefs!

Corona: Appelle statt Verschärfungen! - Das fordern die Kanzlerin und die Länderchefs!

Heute haben wieder einmal die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten zum Thema Corona beraten!
Diese erste Zwischenbilanz zum November- Lockdown hat nicht zu weiteren Lockerungen oder Verschärfungen geführt!


Autor: Markus Zwick
vom: 16.11.2020







Kommentare, Berichte und Anmerungen zur Veranstaltung

Meine Stimmung / Mein Eindruck:

Ihr Name:

Ihr Kommentar:

Bilder der Veranstaltung hochladen...





Bewertung



Ihr Name:

Ihre Bewertung:



Ausführliche Beschreibung

Heute haben wieder einmal die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten zum Thema "Corona" beraten!
Diese erste Zwischenbilanz zum "November- Lockdown" hat nicht zu weiteren Lockerungen oder Verschärfungen geführt! Der Bund und die Länder haben aber einen "Appell" an die Menschen gerichtet! Sie fordern uns alle auf, unsere Kontakte möglichst noch weiter einzuschränken! ☝️

Denn der Lockdown hat zwar die "Dynamik der Neuinfektionen gebremst"! Eine Trendumkehr kann bisher aber laut Bund- Länder- Konferenz noch nicht verzeichnet werden!📉

Die Kanzlerin und die Länderchefs möchten zunächst die weitere Entwicklung abwarten und sich dann am 25.11.2020 erneut beraten! An diesem Tag soll die weitere Perspektive für Dezember und Januar im Rahmen eines "Gesamtkonzepts" beraten werden! 🎅

Um das Risiko einer Ansteckung für die besonders vulnerablen Gruppen zu reduzieren, möchte der Bund ab Anfang Dezember für "besonders vulnerablen Gruppen" eine Abgabe von insgesamt 15 FFP2-Masken (rechnerisch eine pro Winterwoche) gegen eine "geringe Eigenbeteiligung" ermöglichen. Die Details sollen in einer Verordnung geregelt werden! 😷

Ich hoffe sehr, dass die Absprachen zwischen Bund und Ländern Wirkung zeigen! 🙏🍀

Den Beschluss von Bund und Ländern finden Sie hier:

https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/videoschaltkonferenz-der-bundeskanzlerin-mit-den-regierungschefinnen-und-regierungschefs-der-laender-am-16-november-2020-1811820